Wir für Ihre Sicherheit

Verkehrsunfall auf der B74 – PKW gegen Moped

Am Sonntag, dem 13. August wurden die Kameraden mittels Sirene um 21:20 Uhr zu einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich der B74 und der L303 beim Spar gerufen.

Am Einsatzort angekommen zeigte sich, dass ein PKW mit einem Moped beim Abbiegen kollidierte. Die Aufgabe der Feuerwehr bestand darin, die Unfallstelle abzusichern und den Verkehr zu regeln.

Die verletzte Person wurde von First Respondern und dem Roten Kreuz erstversorgt und dann in ein Krankenhaus gebracht. Anschließend musste die Unfallstelle noch gereinigt werden.

Weiterlesen...

Abschnittsübung des Abschnittes 7 mit 110 Mann

Am Freitag, dem 28. Juli stand wieder die alljährliche Abschnittsübung des Abschnittes 7 am Programm. 110 Kameraden folgten der Einladung der übungsausführenden FF Heimschuh.

Um 19:02 Uhr war es dann soweit, die FF Heimschuh wurde zu einem Wirtschaftsgebäudebrand beim Anwesen Posch alarmiert. Wenige Minuten später wurden nacheinander die Feuerwehren des Abschnittes nachalarmiert.

Weiterlesen...

25. Dorfstraßenfest der FF Pistorf

Am 24. Juni war es nach einigen Stunden an Vorbereitungszeit endlich soweit: Der Tag des 25. Dorfstraßenfestes war gekommen.

Nach ewigem Zittern aufgrund der Wetterlage und der anhaltenden Gewitter konnte das Dorfstraßenfest wie geplant um 20 Uhr starten.

Viele Besucher konnten von ABI Dietmar Schmidt aufs herzlichste begrüßt werden. Weiters durfte man neben den Gastwehren auch die Musikkapelle Pistorf und die Musikgruppe VolXpop willkommen heißen.

Weiterlesen...

Einsatzreiches Wochenende

Am Wochenende vom 23. – 25. Juni waren die Feuerwehren der Bereiche Deutschlandsberg, Südoststeiermark und Leibnitz im Dauereinsatz. Gewitter forderten mit Regenschauer, Wind und Hagel nach abgedeckten Häusern und umgestürzten Bäumen zahlreiche Einsatzstunden.

Am Freitag, dem 23. Juni um 13:53 Uhr startete die FF Pistorf mit dem ersten Einsatz im gesamten Bereich Leibnitz. Einsatzbefehl „Unwettereinsatz – abgedecktes Haus in Dornach“. Sofort rückten die Kameraden aus, um vor Ort zu helfen. Das Haus musste mittels Planen abgedeckt werden. Anschließend wurden die Betroffenen bei den Aufräumungsarbeiten unterstützt. Es wird sogar recherchiert, ob es sich dabei nicht um einen Tornado handelt, denn Spezialisten sind sich nach Sichten eines Videos, welches dieses Phänomen filmt, nicht einig. Die Kleine Zeitung und ZIB20 berichteten darüber.

Weiterlesen...