Wir für Ihre Sicherheit

Erste Unwettereinsätze im Jahr 2018

Es ist Mitte April und schon haben Unwetter die Steiermark heimgesucht. Am Montag, dem 16. April kam es in den Abend- und Nachtstunden aufgrund von starkem Gewitter, Hagel und Regen innerhalb kürzester Zeit zu etlichen Überschwemmungen und Vermurungen. Dieses Mal hatte es besonders den Raum Graz sowie Leibnitz schwer erwischt.

Für die Kameraden der FF Pistorf verlief dieser Abend, im Gegensatz zu etlichen anderen Feuerwehren im Bereich Leibnitz, sehr ruhig. Erst am Dienstag um 8:54 Uhr ertönte die Sirene.

Weiterlesen...

Zwei Einsätze innerhalb vier Stunden

Am Montag, dem 5. März wurden die Kameraden innerhalb von vier Stunden zwei Mal mittels Sirene zu einem Notfall gerufen.

Um 11:38 Uhr die erste Einsatzalarmierung: Eine Ölspur musste am Sparparkplatz gebunden werden. Anschließend wurde der Parkplatz auch noch gereinigt.

Ein Silobrand bei der Tischlerei Lindner im Löschbereich St. Andrä i. S. war der Auslöser für die zweite Alarmierung um 15:27 Uhr an diesem Tag. Zugleich mit der ortszuständigen Feuerwehr wurden die Kameraden von Fresing-Kitzeck und Pistorf gerufen. Mit dem Alarmstichwort „Werkstättenbrand/Industriebrand“ wurde auch das Einsatzleitfahrzeug vom Stützpunkt der FF Gleinstätten angefordert.

Weiterlesen...

Monatsübung März – technischer Schwerpunkt

Am Freitag, dem 2. März fand um 19 Uhr die allgemeine Monatsübung statt. Schwerpunkt dieser Übung war die Handhabung von technischen Rettungsgeräten.

Somit wurde das hydraulische Rettungsgerät mit Spreizer und Schere sowie Stempel näher unter die Lupe genommen. Auch das Verwenden der Hebekissen, Rettungsplattform und vielem mehr wurde geübt.

Weiterlesen...

Zweiter tragischer Verkehrsunfall innerhalb von nur acht Tagen auf der L303

Am Dienstag, dem 27. Februar wurden die Kameraden der FF St. Andrä i. S. und der FF Pistorf zu einem schweren Verkehrsunfall auf der L303, kurz nach der Ortstafel Pistorf Richtung St. Andrä i. S., gerufen. Wiederholt der Einsatzbefehl „PKW gegen LKW – mit eingeklemmter Person“.

Am Einsatzort angekommen zeigte sich folgendes: Ein von Pistorf kommender, mit Holzstämmen beladener Sattelschlepper kam nach einer Kollision mit einem PKW im Graben zum Stillstand. Auch der involvierte PKW befand sich im Graben. In beiden Fahrzeugen waren die Lenker eingeklemmt.

Weiterlesen...